Loading
X

Medizinische Kompetenzen

Details

Angebot / Vorgehen

Details

Behandelnde Ärzte

Details

Kontakt

Sekretariat

Fax

044 934 60 76

Telefonzeiten
Mo - Fr

08.00 - 12.00
13.00 - 17.00

Das Fachgebiet der Handchirurgie beschäftigt sich mit der Diagnose und Behandlung akuter und chronischer Veränderungen der Hand und ihrer anatomisch funktionell verbundenen Strukturen.

 

Diese Veränderungen können degenerative und traumatische Ursachen haben, aber auch Weichteilerkrankungen, gut- und bösartige Neubildungen (Tumoren) sowie Veränderungen peripherer Nerven an der oberen Extremität sein. Auch die Behandlung posttraumatischer Schmerzzustände wie zum Beispiel dem komplexen regionalen Schmerzsyndrom und kindlicher Fehlbildungen sind eine Domäne der Handchirurgie.

Unsere Kompetenzen im Detail

Degenerative Veränderungen

Degenerative Veränderungen der Hand umfassen vor allem arthrotische und funktionelle Veränderungen im Rahmen von Erkrankungen des rheumatoiden Formenkreises.

Mehr zu diesem Thema »

Posttraumatische Veränderungen

Nicht selten führen Unfälle zu einer Beteiligung der oberen Extremität und der Hände.

Mehr zu diesem Thema »

Weichteilerkrankungen und Tumoren

Weichteilerkrankungen an der Hand betreffen häufig bestimmte Sehnenverläufe und machen sich klinisch meist als sogenannte Tendovaginitiden (Sehnenscheidenentzündungen) bemerkbar.

Mehr zu diesem Thema »

Periphere Nervenchirurgie

Periphere Nervenerkrankungen sind eine häufige Diagnose im handchirurgischen Alltag.

Mehr zu diesem Thema »