Loading
X
Menu

Kinderorthopädie

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen!

Diese bekannte Feststellung trifft ganz besonders auf Erkrankungen und Verletzungen der Bewegungsapparates zu. Daher beschäftigt sich die Kinderorthopädie mit den Besonderheiten des wachsenden Skeletts, welche zumeist ganz andere Ursachen haben und ganz anders zu behandeln sind als ähnliche Krankheitsbilder bei Erwachsenen.

Rückenschmerzen bei Kindern sind selten. Erst im Jugendalter beginnen vereinzelt muskuläre Beschwerden durch Schulstress und viel zu langes Herumsitzen. Gelenkschmerzen bei Kindern haben ebenfalls andere Ursachen als bei Erwachsenen und Kinder brauchen auch keine Kunstgelenke wegen Arthrosen. Kinder entwickeln auch nur selten psychosomatische Beschwerden am Bewegungsapparat. Kindliche Frakturen müssen viel seltener operiert werden als Knochenbrüche bei Erwachsenen.

 

Als Eltern und Grosseltern kennen wir viele Menschen mit gesundheitlichen Problemen am Bewegungsapparat oder sind selber von orthopädischen Erkrankungen betroffen. Daher ist es nachvollziehbar, dass Sie sich als Eltern und Grosseltern Sorgen machen, wenn Ihr Kind oder Grosskind sich motorisch scheinbar langsam entwickelt, platte Füsse hat, krumm läuft oder über gelegentliche Gelenkschmerzen in den Knien klagt.

 

Entsprechend behandeln Fragestellungen, mit welchen Sie als besorgte Eltern zu uns in die kinderorthopädische Sprechstunde kommen, zumeist folgende Themen:

 

- Hüftdysplasiescreening mit Ultraschall

- Fussfehlstellungen

- Notwendigkeit von Einlagen

- Beinachsen und Beinlängen

- Wirbelsäulenverkrümmung

- Haltungsschwäche

- Wachstumsschmerzen

- Apophysitiden im Kindes- und Jugendalter

 

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle erfordern derartige Fragen zu Fussform, Wachstum und Achsen keine spezifische Therapie und milde Fehlstellungen wachsen sich von ganz alleine aus.

 

Die Kinderorthopädie beschäftigt sich mit einfachen, aber auch komplexen Themen. Denn gelegentlich können sich hinter kindlichen Beschwerden am Bewegungsapparat auch ernsthafte Erkrankungen verstecken, welche die Kinderorthopädie erkennen und häufig behandeln kann.

 

In der Klinik Impuls verstehen wir uns als Ihr Ansprechpartner für die häufigsten Fragen der Kinderorthopädie und können den Grossteil der kinderorthopädischen Erkrankungen bei uns in der Praxis behandeln.

 

In besonderen Fällen (z.B. Tumore, kindliches Rheuma, Infekte, Skolioseoperationen) arbeiten wir eng mit den Kollegen der Kinderorthopädie an der Schulthess Klinik, dem Kinderspital Zürich und dem Universitäts-Kinderspital beider Basel zusammen, mit welchen wir einen engen persönlichen Kontakt pflegen.

Mail ans Sekretariat Orthopädie
senden
Kontakt Orthopädie
Klinik Impuls
Orthopädie und Traumatologie
Bahnhofstrasse 137
8620 Wetzikon
Sekretariat
Fax
044 934 60 76
Patient anmelden anmelden

Dürfen wir Sie persönlich beraten?

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder Email. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie bei unseren Spezialisten.

Kontakt