Loading
X

Wirbelsäulenprobleme

Auch bei den Wirbelsäulenerkrankungen kann zwischen degenerativen und entzündlichen Erkrankungen unterschieden werden. Entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule umschreiben Entzündungen der Bänder, Bandscheiben und Wirbelkörpergelenken. Bei degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen sind Veränderungen der Muskeln, Bänder, Wirbelgelenke und Bandscheiben betroffen, oft ist es ein Abnutzungsprozess.

Zur Diagnosestellung wird nach sorgfältiger Befragung eine genaue körperliche Untersuchung durchgeführt, meist helfen gezielte Röntgenaufnahmen, magnetresonanztomografische oder computertomografische Untersuchungen ebenfalls zur Feststellung der Diagnose. Entzündliche Erkrankungen können ebenfalls mittels Blutuntersuchungen festgestellt werden.

 

Zu den Erkrankungen gehören:

- Wirbelsäulengelenkabnutzungen und -reizungen

- Fehlhaltung, Skoliose

- Bandscheibenschäden, Diskushernien

- Nervenwurzelschäden in der Wirbelsäule

- Hexenschuss

- Halskehre

- Schulter-Arm-Syndrom

- Wirbelsäulenblockade

- Instabilität

Mail ans Sekretariat Rheumatologie
senden
Kontakt Rheumatologie
Klinik Impuls
Rheumatologie
Bahnhofstrasse 137
8620 Wetzikon
Sekretariat
Fax
044 934 60 87
Patient anmelden anmelden

Dürfen wir Sie persönlich beraten?

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder Email. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie bei unseren Spezialisten.

Kontakt