Loading
X

Die erste Konsultation beim Osteopathen

Die erste Konsultation beginnt mit einem ausführlichen Gespräch, in welchem die detaillierte Krankheitsgeschichte des Patienten aufgenommen wird.

Zusätzliche Informationen hinsichtlich eventuellen Komplikationen bei der Geburt, bisherige Krankheiten, Krankheiten in der Familie oder Verwandschaft, Operationen, Verletzungen, Ernährungsgewohnheiten, Lebensumstände liefern wichtige Hinweise für eine adäquate Behandlung.                                              

In der anschliessend klinischen Untersuchung werden die folgenden Systeme des Körpers manuell getestet und beurteilt:

  • Das parietale System:
    Den Bewegungsapparat mit Gelenken, Knochen, Muskeln, Sehnen und Bändern.
  • Das viszerale System:
    Die inneren Organe mit ihren Blut- und Lymphgefässen und den entsprechenden Anteilen des Nervensystems.
  • Das kraniosakrale Systemt:
    Den Schädel, Wirbelsäule und Kreuzbein, Hirnflüssigkeit, Hirnhäuten sowie die entsprechenden Anteile des Nervensystems.

 

Der Osteopath ist in der Lage, kleinste Bewegungseinschränkungen, Funktionsstörungen und Spannungsverhältnisse zu ertasten und zu interpretieren.

Ziel jeder Behandlung ist es, die festgestellten Bewegungseinschränkungen und Spannungsverhältnisse in den drei Systemen zu normalisieren und dem Körper so zu einer optimalen Funktion und Gesundheit zu verhelfen.

Die Behandlung ist in der Regel schmerzfrei und wird mittels spezifischen manuellen Techniken vorgenommen.

 

Kontakt Osteopathie
Klinik Impuls
Osteopathie
Bahnhofstrasse 137
8620 Wetzikon
Sekretariat
Fax
044 934 60 76
Mail ans Sekretariat Osteopathie
senden