Loading
X

SLAP-Läsion

Dies bezeichnet die Situation einer partiell ausgerissenen Bicepssehne an der Gelenkpfanne.

Früher wurde diese Verletzung häufig übersehen, auch das MRI ergab häufig falsche Befunde, da der Sehnenanker in Ruhe statisch am richtigen Ort liegt und eine bewegungsabhängige Dislokation im MRI nicht erfasst werden kann.

Die Beschwerden werden als einschiessende Sensationen in der vorderen Schulterregion beschrieben, v. a. bei Haltebewegungen sowie Drehbewegungen. Die Behandlung erfolgt wie die Labrumläsion mittels Fixation des abgelösten Sehnenankers am Knochen der Gelenkpfanne mittels einem Anker, oder mittels ablösen der Sehne von der Gelenkpfanne, was funktionell keine Einbusse bedeutet.

Mail ans Sekretariat Orthopädie
senden
Kontakt Orthopädie
Klinik Impuls
Orthopädie und Traumatologie
Bahnhofstrasse 137
8620 Wetzikon
Sekretariat
Fax
044 934 60 76
Patient anmelden anmelden

Dürfen wir Sie persönlich beraten?

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder Email. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie bei unseren Spezialisten.

Kontakt