Loading
X

Achsenkorrekturoperation

Bei Vorliegen einer starken schmerzhaften Arthrose des Gelenkinnenteils bei „O-Bein-Achse„ besteht bei jüngeren Patienten die Möglichkeit, mittels einer Achsenkorrektur mit Zersägen des Unterschenkels die Belastungsachse so zu verändern, dass es zu einer Schmerzlinderung kommt, und sekundär das Fortschreiten der Arthrose auf der betroffenen Gelenkinnenseite sogar hinausgezögert werden kann.

Dazu muss am Unterschenkel eine Platte eingebracht werden, um die Stellungskorrektur zu halten. Ca. 6-8 Wochen Stockbenützung mit Teilbelastung sind angebracht.

Bei bestehender „X-Bein-Achse“ wird diese Stellungskorrektur am Oberschenkel direkt über dem Knie gemacht.

 

Mail ans Sekretariat Orthopädie
senden
Kontakt Orthopädie
Klinik Impuls
Orthopädie und Traumatologie
Bahnhofstrasse 137
8620 Wetzikon
Sekretariat
Fax
044 934 60 76
Patient anmelden anmelden

Dürfen wir Sie persönlich beraten?

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder Email. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie bei unseren Spezialisten.

Kontakt