Loading
X
Menu

Spezialverband nach Vorfuss-Operationen

Nach Operationen am Grosszehengrundelenk bei Hallux valgus oder Arthrose (Hallux rigidus), Schneiderballenkorrekturen und Kombinationseingriffen am Vorfuss (z.B. Hallux valgus Korrektur zusammen mit Hammerzehenkorrekturen) wird in den meisten Fällen noch im Operationssaal ein Spezialverband angelegt, um die intrakutane Hautnaht bis zur Heilung der Hautschnittes (Dauer etwa 2 Wochen) zu schützen. 

Hierbei werden die Wunden unter sterilen Bedingungen am Ende der Operation zunächst mit sterilen Kompressen bedeckt, darüber werden zwei breite Pflaster um den Fuss ge-wickelt, um den Vorfuss zu komprimieren und somit die Schwell- und Nachblutungsneigung nach der Operation zu verringern. 

Zusätzliche Zügel werden um Gross- und Kleinzehen gelegt, um die Weichteile nach Hallux- oder Hammezehenoperation zu schienen. 

Eine gewisse Nachblutung in den Verband ist normal und kann gefahrlos toleriert werden, solange die durch den Verband rot durchschimmernden eingebluteten Kompressen rasch trocknen. 

Der grosse Vorteil dieses speziellen nach Vorfuss-Operationen eingesetzten Verbandes ist die Hygiene. Komplikationen wie z.B. Infektionen sind mit diesem Verband äusserst selten.

Dennoch kann es vorkommen, dass es doch etwas stärker in den Verband nachblutet und die Kompressen sich mit Blut vollsaugen, so dass der Verband frühzeitig gewechselt werden muss. Der Verbandwechsel muss streng hygienisch erfolgen und sollte idealerweise bei uns oder Ihre Hausärztin/Hausarzt erfolgen. Ein Aufsuchen der Notfallstation im Spital ist zumeist nicht erforderlich.

Ein Merkmal dieses Verbandes ist es, dass man die ersten 2 Wochen nach der Operation nicht unter den Verband schauen kann. Zumeist ist dies eher ein Vorteil, da jeder Verbandswechsel das Risiko einer Verunreinigung der Wunde mit sich bringt. 

Eine nicht erklärliche Schmerzzunahme oder ein klopfender, pochender Schmerz der Wunden unter dem Verband können eine Wundinfektion anzeigen. 

In solchen Fällen muss der Verband umgehend durch uns in der Praxis, Ihre Hausärztin/ Hausarzt oder eine Notfallstation abgenommen werden.

Im Normalfall verbleibt der Verband aber ungewechselt für 2 Wochen und wird erst dann durch uns in der Praxis entfernt.

 

Beispiel unseres Spezialverbandes nach Vorfuss-Operationen

Beispielfoto unserer Spezialverbandes nach Vorfuss-Operationen


 

 

Mail ans Sekretariat Orthopädie
senden
Kontakt Orthopädie
Klinik Impuls
Orthopädie und Traumatologie
Bahnhofstrasse 137
8620 Wetzikon
Sekretariat
Fax
044 934 60 76
Patient anmelden anmelden

Dürfen wir Sie persönlich beraten?

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder Email. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie bei unseren Spezialisten.

Kontakt