Loading
X

Nagelpilz

„Die Behandlung einer Nagelpilzinfektion am Fuss benötigt in erster Linie Geduld“

Häufig suchen Patientinnen und Patienten unsere orthopädische Sprechstunde wegen hartnäckigen und störenden Nagelpilzinfektionen auf. Hierbei muss vorangestellt werden, dass die Behandlung einer Nagelpilzinfektion eine klassische Domäne der Podologie und Dermatologie (Hautarzt) ist, denn das früher häufig praktizierte Ziehen eines pilzbefallenen Nagels (Nagelextraktion) durch einen Chirurgen/Orthopäden ist heute obsolet. Das Nagelbett kann hierbei verletzt werden, vernarben und das Nagelwachstum dauerhaft  gestört werden. Zudem ist die Gefahr eines neuerlichen Pilzbefalls beim nachwachsenden Nagel sehr hoch.

Keine Nagelextraktionen beim Nagelpilz!

Eine fussorthopädische Standortbestimmung macht dennoch Sinn, da bestimmte prädisponierende Faktoren (wiederholte Mikrotraumatisierungen des Nagels durch falsches Schuhwerk, Fuss- und Zehendeformitäten, Durchblutungsstörungen, Diabetes etc.) mitbehandelt werden müssen.

Die Therapie besteht in einer podologischen Entfernung infizierten Nagelmaterials durch Abtragen, Abschleifen, Abschneiden, jedoch ohne den Nagel zu entfernen. Der Hautarzt kann aus dem entfernten Nagelmaterial bestimmen, um welche Pilzart es sich genau handelt und eine entsprechend zielgenaue medikamentöse Pilzbehandlung einleiten.

Hierbei wird zumeist eine Kombinationsbehandlung angewendet mit systemischen und lokalen Antomykotika (Tabletten und lokale Anwendung von Salben oder speziellen pilzabtötenden Nagellacks). In Einzelfällen kann es erforderlich sein, dass durch die Podologie kleine Löcher in den Nagel gestanzt oder gelasert werden, damit die lokal aufgetragenen pilzabtötenden Medikamente besser in den Nagel eindringen können.

Begleitend ist es wichtig während der gesamten Behandlung Socken und andere Wäsche tgl. zu wechseln und mit 60° zu waschen. Ein Wechsel des Schuhwerks wäre während der Pilztherapie sinnvoll, da die alten Schuhe zumeist mit Pilz befallen sind und eigentlich entsorgt gehörten.

Allerdings dauert es lange, bis der Behandlungserfolg beurteilt werden kann, da Fussnägel nur langsam wachsen und es 9-18 Monate dauert, bis sich ein Zehennagel vollständig erneuert hat.

Mail ans Sekretariat Orthopädie
senden
Kontakt Orthopädie
Klinik Impuls
Orthopädie und Traumatologie
Bahnhofstrasse 137
8620 Wetzikon
Sekretariat
Fax
044 934 60 76
Patient anmelden anmelden

Dürfen wir Sie persönlich beraten?

Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder Email. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie bei unseren Spezialisten.

Kontakt